Die Wohnbaumeisterin

 

 

Profitieren Sie nicht nur von meinem Fachwissen, sondern auch von meiner Art die Dinge zu sehen und vorzugehen.

Marcella Stump

Das Thema Bauen und Wohnen ist sehr umfangreich, komplex und doch ganz individuell. Für mich ist neben der optischen Gestaltung und Funktionalität eines Gebäudes, auch die Minimierung der Betriebskosten sehr wichtig. Daher plane ich nicht nur energieeffiziente Neubauten sondern berechne auch die optimalen Wärmedämmmaßnahmen für die Sanierung. Dadurch kommt es zur Senkung der Heizkosten und bestmöglichen Nutzung von Förderungen. Ich unterstütze Sie darin Ihr Gebäude mit sinnvollen Maßnahmen energiesparend zu gestalten und gleichzeitig auch Kosten zu reduzieren.

 

Begeisterung, Fachwissen & Verlässlichkeit

Meine Begeisterung für das Planen von Häusern hatte ich schon mit zwölf Jahren. Seither habe ich mich leidenschaftlich gerne mit Themen zu Wohnen und Bauen beschäftigt. Das Interesse für viele Bauthemen begleitet mich ständig und lässt so das Wissen auch stets wachsen. Profitieren Sie nicht nur von meinem Fachwissen sondern auch von meiner Art die Dinge zu sehen und vorzugehen. Denn ich bin auch ein bodenständiger Mensch mit Hausverstand und vereine das alles für beste Ergebnisse und Ihre Zufriedenheit.

 

  • Geburt:
    1978 in Bregenz
  • 2011:
    Baumeisterprüfung
  • Schulabschluss:
    1997 Matura
  • Seit 2012:
    selbständige Baumeisterin
  • Diplomprüfung 1999:
    Kolleg Bautechnik-Hochbau
  • 2014:
    Energieberaterprüfung

Mein Leistungsportfolio

  • Energieausweise
  • Energieberatung
  • Förderberatung
  • Planung von Holzhäusern
  • Vorträge & Workshops
  • Kooperationen mit verschiedenen Businesspartnern

Meine Kunden

Seit 2014...

...jeder Kunde, seine Fragen und Anliegen sind einzigartig. Ich berate und betreue meine Kunden individuell und unabhängig. Ich will nicht einfach nur zufriedene Kunden haben, sondern sie durch ihren maximalen Nutzen meiner Dienstleistung begeistern.

Fast 500 Kunden in Energie- und Förderberatungen und 200 Kunden für Energieausweise, konnten bereits von meiner Erfahrung profitieren.

Galerie

Bilder von diversen Baustellen.

1
Stump11
Stump12
ms11
ms21
ms31
ms41

Feedback von Kunden & Businesspartnern


  • Eigentlich wollte ich nur wissen welche Förderung ich für meine Haussanierung bekommen kann. Frau Stump hat mir aber ein paar wichtige Dinge zur Fassadendämmung gesagt, die ich nicht gewusst habe. Das macht es für mich jetzt einfacher einen passenden Dämmstoff zu wählen und gleichzeitig auch auf die Kosten schauen zu können.

    Herr S. , Steyr Chief Engineer
  • Wir wussten nicht wie wir unser Wände dämmen sollten. Frau Stump hat sich vor Ort alles angeschaut und dann den Bestand berechnet. Sie hat uns gezeigt mit welchen Dämmstärken an den Außenwänden welche Verbesserungen erreicht werden können und wie hoch die Förderungen dann ausfallen. Das hat gegenüber unserem vorliegenden Angebot gleich einmal 2.500 € gespart. Sie hat uns auch noch berechnet wie sich ein Fenstertausch und die Dämmung der Dachboden- und Kellerdecke auswirkt. Die Kellerdecke und Fenster im Obergeschoß wollten wir ursprünglich nicht verändern, aber Frau Stump hat uns ausgerechnet dass die zusätzliche Fördersumme diese Investitionskosten übersteigen. Sie hat uns somit zu mehr Energieeinsparung und Förderung verholfen und uns das alles perfekt dargestellt.

    Herr L. , Haidershofen Head of Designs
  • Frau Stump hat von Anfang an mit hoher Genauigkeit gearbeitet, was mir als Perfektionist natürlich sehr gefallen hat, und ein gut durchdachtes Sanierungskonzept erstellt. Sie wusste genau dass die höhere Förderstufe möglich war und hat die Dämmstärken entsprechend gewählt. Da der Wert sehr knapp an der Grenze war stand Sie während der Renovierungsarbeiten immer schnell zur Verfügung wenn es darum ging Materialien zu entscheiden. Zum Schluss ging sich wirklich die bessere Förderstufe aus, immerhin über 4.000 € in bar. Die Beratung und Betreuung waren ausgezeichnet.

    Herr P. , Dietach Civil Engineer
  • Wir wussten nicht ob wir unsere Fenster tauschen sollten und wieviel Heizkostenersparnis uns das bringen würde. Da die Fenster immer noch funktionieren und auch dicht sind wollten wir nicht einfach so viel Geld dafür ausgeben ohne uns vorher unabhängig beraten zu lassen. Frau Stump sagte uns dass die Energieeinsparung zwischen fünf und zehn Prozent sein würde, und dann rechneten wir uns die Ölersparnis aus. So wurde klar dass es lange dauert bis sich die neuen Fenster rechnen würden. Sie gab uns aber Tipps wie wir unseren hohen Stromverbrauch senken könnten und so auch einiges sparen könnten.

    Frau und Herr H. , Steyr

DieWohnbaumeisterin

Langjährige Fachkompetenz rund um Energieausweise, Beratungen, Bauen mit Holz, Förderungen und vieles mehr.

Kontakt

+43 660 / 521 53 57 - Büro
4407 Dietach
Getreidestraße 15